Überblick über die Lage? Strecken.info? Großstörungskarte? (Aktueller Betrieb)

EK-Wagendienst, Münster, Sonntag, 07.02.2021, 11:13 (vor 23 Tagen) @ Proeter

Im RIS muss man bei Großstörungslagen davon ausgehen, dass etliche Ausfälle nicht eingepflegt sind. Dies gilt übrigens verstärkt für Privatbahnen im NV, bei denen die Datenlieferung verzögert erfolgt - oder am Wochenende einfach niemand manuell Daten an die DB liefert - wodurch die Züge dann als pünktlich und fahrend angezeigt werden.

Das fast immer so, weil es manuell eingepflegt werden muss, und dazu wird kaum Zeit sein

Gibt es keine Großstörungskarte von DB Netz, wie sonst üblich bei solchen Situationen?


Doch die gibt es:

https://nlz-live.dbnetze.com/content/news/article/601bfbec9049f61d40b17ad7

Sieht man sie strecken.info an, könnte man glauben, alles sei im Lot. Die bundesweit einzige (!) witterungsbedingte Streckensperrung ist dort zwischen Cottbus und Calau eingetragen. Sonst nichts. Alles frei. Stimmt das?


Streckeninfo wird wohl nicht bearbeitet, es gibt auch keine Mails, mit der Ausnahme die aus dem Raum Cottbus.
Das wird einfach als Großstörung bearbeitet, und nicht mehr als einzelne Störung aufgenommen,

Es gibt einen PU in Rüsselsheim Opelwerk, dazu kamen Meldungen.

Das war 1978/79 aber auch so, da wusste man auch nicht was noch aus dem Norden ankommt.

Wenn jetzt wieder viele, und immer die geleichen hier rummeckern, es ist ebenso, wer sich auf die Angaben im Internet verlässt ist verlassen.
Ich rechne da mit nichts anderem.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum