Und wie wär's mit Vegetationsmanagement? (Allgemeines Forum)

Chrispy, Freitag, 15.01.2021, 16:23 (vor 48 Tagen) @ Tabernaer

Für sowas ist man gerade dabei eine Lösung zu suchen bzw. zu finden. Bei div. Straßenbahnen wurden/werden im Fst.Sensoren/Kameras verbaut, die auf Hindernisse im Gleis und von der Seite kommende Hindernisse sehr viel schneller reagieren können, als der Mensch. Nachweislich kann man so die Zahl der Unfälle durch Hindernisse im Gleis (Personen/Gegenstände/Fahrzeuge) verringern.

Klingt für mich etwas over-engineered für konventionelle Bahnlinien, zumal man so die Ursache der Bahnverkehrstörung gar nicht verhindern kann. Wir sprechen hier von Bäumen, die man ja sowieso ab und an mal schneiden muss, und nicht von beweglichen Objekten, wie Fussgängern oder Autos. Warum also nicht von anfang an ein vernünftiges Vegetationsmanagement betreiben? Es ist ziemlich einfach zu verhindern, dass Bäume oder Teile davon physikalisch den Bahnverkehr stören können. Hier ein Beispiel, wie das gemacht wird (Folie 8): https://proceedings.esri.com/library/userconf/ets17/papers/ets_15.pdf


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum