Dann fällt der Baum halt direkt aufs Gleis! (Allgemeines Forum)

Tabernaer, Irgendwo im grünen Nirgendwo, Freitag, 15.01.2021, 12:11 (vor 48 Tagen) @ Chrispy

Das ist immer noch leichter zu beheben als eine abgerissene Oberleitung.


Naja, dafür hat man aber dann keinen hinweis, dass da was liegt und der Zug fährt unter Umständen in den Baum. Dann wird es dann eher schwieriger. Prinzipiell wäre es daher am leichtesten, wenn man die Bäume zuvor schon so geschnitten hätte, dass Teile dieser weder auf die Gleise noch auf die Oberleitung fallen können.

Für sowas ist man gerade dabei eine Lösung zu suchen bzw. zu finden. Bei div. Straßenbahnen wurden/werden im Fst.Sensoren/Kameras verbaut, die auf Hindernisse im Gleis und von der Seite kommende Hindernisse sehr viel schneller reagieren können, als der Mensch. Nachweislich kann man so die Zahl der Unfälle durch Hindernisse im Gleis (Personen/Gegenstände/Fahrzeuge) verringern. Klar, ein Restrisiko bleibt immer. 100% Sicherheit wird es nie geben. Trotzdedm bleibt zu hoffen, das diese Systeme rasch in die Fst. der Loks und TW und Tz der Bahnen eingebaut werden und mit den bereits vorhandenen Sicherheitssytmenen verbunden werden


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum