Für das Geld gäbe es bessere Lösungen (Allgemeines Forum)

Paladin, Hansestadt Rostock / Stralsund, Mittwoch, 13.01.2021, 16:27 (vor 92 Tagen) @ flierfy

Für 700 Millionen Euro kann man 230 Strecken-km elektrifizieren. Das wäre sehr viel zielführender als die Insellösung, die Wasserstoff immer bleiben wird.

Es sind aber keine 700 Millionen Euro für Wasserstoff aus der Schiene, sondern allgemein für Technologie zur Herstellung bzw. Nutzung von Wasserstoff. Wenn dabei etwas abfällt, damit nicht-elektrifizierte Strecken mit Wasserstoff-Zügen gefahren werden, halte ich das für begrüßenswert.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum