QdL gilt nur in Zügen, nicht im City-Ticket Bereich (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

ffz, Sonntag, 20.12.2020, 15:32 (vor 33 Tagen) @ 611 040
bearbeitet von ffz, Sonntag, 20.12.2020, 15:36

Hallo,

die Frage ob das QdL bei der STOAG gilt hättest du dir sparen können. Das QdL gilt NUR bei der Eisenbahn niemals in Bussen und Straßenbahnen, außer es handelt sich um SEV/BNV (Schienen Ersatz Verkehr/ Bus Not Verkehr).

Das ist der "gefährliche" Unterschied zwischen QdL und SWT. Das SWT (Schönes Wochenende Ticket) galt in einigen Städten auch im ÖPNV. Dafür msuste die DB einen Teil der Einnahmen abgeben. Das QdL gilt nur in Zügen, daher wird das ganz normal über die Einnahmenaufteilung nach TBNE bzw dem DB Tarif auf die einzelnen EVU aufgeteilt.

Die STOAG muss nicht wissen, welche Tickets bei ihr gelten, weil die STOAG das nicht bestimmen darf. Die STOAG wendet den VRR (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr) an und der VRR macht die Tarifbestimmungen und legt die Fahrpreise fest.

Im VRR gilt das QdL nur in den Zügen des Nahverkehrs, das ist die Straßenbahn in Oberhausen und die Rheinbahn defintiv nicht!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum