Reservierungspflicht ist vertrauensbildende Maßnahme! (Allgemeines Forum)

Dosto, Sonntag, 17.05.2020, 10:39 (vor 16 Tagen) @ Altmann

In Hamburg erlebe ich hier einen sehr hohen Kontrolldruck durch die Polizei. Man sieht hier immer wieder auch Trupps der Bundespolizei in den S-Bahnen, und Maskenpflicht gilt nicht nur in den Zügen, sondern auch in allen Bahnhöfen.
In Berlin z. B. scheint dieser Kontrolldruck zu fehlen. Entsprechend schlechter ist die Maskendisziplin in den S-Bahnen.


Und wie äußert sich das in den Fallzahlen (vergleiche mal Hamburg und Berlin!)?

In Österreich gab ´s bisher bekanntlich lt. Studie keinerlei Infektionen in Öffis (auch nicht vor Einführung der Maskenpflicht) ...

Bis vor ca. zwei Wochen war in den Öffis so wenig los, dass man z. B. in der Hamburger S-Bahn immer einen Vierer für sich alleine hatte, meistens sogar einen komplette Bereich zwischen zwei Türen und manchmal sogar einen kompletten Wagen.
Erst seit den letzten Lockerungen hat sich das zunehmend verändert. Erst seit einer Woche wird es richtig eng. In den Vierergruppen sitzen jetzt auch mal zwei oder drei Fremde zusammen und in den Türbereichen stehen die Leute teilweise auch in Gruppen.

Und weil die veröffentlichen Fallzahlen den Infektionsübertragungen ungefähr zwei Wochen hinterherhinken, wird man die Auswirkung auch erst entsprechend später feststellen.

Auf Erfahrungen zur Ausbreitung während des strengen Lockdowns zu verweisen ist so wenig aussagekräftig wie Zahlen, die zurzeit zur Ausbreitung unter Kindern veröffentlicht werden, die in einer Zeit ermittelt wurden, als Kitas und Schulen geschlossen waren.

Jetzt erst wird es in den Öffis richtig voll. Und was passiert, wenn es in geschlossenen Räumen voll wird, zeigen der oben verlinkte Artikel und die gehäuften Infektionen, die man zuletzt in Gemeinschaftsunterkünften (Altenpflege, Schlachthofarbeiter, Asylbewerber) in den Landkreisen Greiz, Sonneberg, Rosenheim, Coburg, Coesfeld und Straubing usw. beobachten konnte und teilweise immer noch kann.

Auch am Anfang des Jahres waren es immer wieder Menschenversammlungen in geschlossenen Räumen, die zu Ausbrüchen geführt hatten, z. B. Karneval in Heinsberg, Familienfeiern in Greiz, Starkbierfest in Tischenreuth, Apres-Ski in Ischgl usw.

--
Grüße von unterwegs
Dosto


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum