...Der erste, der sich über eine SteuerSENKUNG ärgert? (Allgemeines Forum)

GUM, Freitag, 10.01.2020, 15:36 (vor 284 Tagen) @ Hansjörg
bearbeitet von GUM, Freitag, 10.01.2020, 15:37

Lieber Hansjörg,
liebe Community,

die Kritik kann ich ganz und gar nicht nachvollziehen. Jetzt bekommen die Menschen schon eine Steuerentlastung... und dann passt es wieder nicht.

Allerdings hat die Bahn alle Kundinnen und Kunden schon vor ein paar Tagen individuell darauf hingewiesen, dass es zu Änderungen kommen könnte.

Da gab es die Rundmail/Newsletter mit dem Hinweis auf niedrigere Steuern, wenn ich mich richtig erinnere. Habe die aber leider nicht aufbewahrt.

Zusätzlich gab/gibt es eine extra eingerichteten Seite. Dort stand beispielsweise am 31.12.2019 laut Internet Wayback Machine das Folgende:

"Ob auch die BahnCard 25 und BahnCard 50 von der Absenkung der Mehrwertsteuer begünstigt werden, steht noch nicht fest. Zur konkreten Ausgestaltung der Gesetzgebung ...."

Quelle: Screenprint der Seite "Neues" der DB AG, lt. Internet Wayback Machine, Stand: 31.12.2019

Also bitte eher über die günstigeren Endpreise für Privatverbraucherinnen und Privatverbraucher freuen als über Details ärgern.

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum