.... abgehängte Städte .... (Allgemeines Forum)

JanZ, HB, Dienstag, 21.11.2023, 16:11 (vor 91 Tagen) @ mrhuss
bearbeitet von JanZ, Dienstag, 21.11.2023, 16:12

Diskutier das mal mit den Betroffenen aus. Viele von denen werden Dir sicher antworten, dass man es auf der A2 auch aushalten kann und sie nach Weihnachten auch nicht mehr in die Bahn zurückkehren. (Den Rest der Kunden vertreibt dann die GDL.)

Ich weiß nicht, ob so viele Leute wegen eines Monats Baustelle dauerhaft aufs Auto umsteigen. Die wenigsten Bahnpendler dürften ein Auto einfach so ungenutzt in der Garage stehen haben. Es gäbe ja nun genug Gründe, der Bahn den Rücken zu kehren, trotzdem nehmen die Fahrgastzahlen immer noch zu. Ein Grund mag sein, dass die Straßen gerade da, wo die Züge voll sind, es auch sind. Und es kommt auch immer mal wieder vor, dass wichtige Straßen längere Zeit gesperrt sind. Bekanntestes Beispiel die A 45 bereits seit fast zwei Jahren, und die A 40 bei Duisburg war vor knapp einem Monat auch für zehn Tage dicht.

--
Im Volk, da ist sie sehr beliebt, unsere Eisenbahn,
Doch dort, wo's keine Schienen gibt, da hält sie selten an.

(EAV: Es fährt kein Zug)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum