D-Ticket Chipkarte als Fahrausweis ausreichend? (Fahrkarten und Angebote)

michael_seelze, Sonntag, 09.04.2023, 21:02 (vor 417 Tagen) @ Stephan.B

Mit meiner KVB-Abokarte hatte ich in den drei Monaten mit dem Neuneuroticket nirgends in Deutschland Probleme.
Man will wohl die derzeitigen Karten aufs D-Design austauschen, wenn irgendwann wieder Karten lieferbar seien. Es gibt wohl Lieferprobleme.

Aus Gründen der Ressourcenschonung werden die "alten" Chipkarten erst einmal aufgebraucht. Von einer geplanten Austauschaktion ist mir nichts bekannt. Die Designfrage sollte letzlich auch egal sein, weil nicht das Design der Karte über ihre Gültigkeit als Deutschlandticket entscheidet, sondern die Daten auf dem "Chip" in Verbindung mit der deutschlandweiten Sperrliste.
Dass einige VU die Chipkarten nicht auslesen können, sollte das Problem der VU und nicht das der Fahrgäste sein. Was bspw. die HSB unter dem geforderten "digitalen" Nachweis für den Erwerb des Deutschlandtickets verstehen, erklären sie nicht. Ne PDF-Datei auf einem mobilen Gerät?
Es lohnt sich ggf., hier eine Liste zu erstellen, bei welchen VU zusätzlich zur Chipkarte weitere Nachweise erforderlich sind.

Aufgrund der höheren Kosten wird meiner Wahrnehmung nach zunehmend auf die Ausgabe von Karten mit Fotos verzichtet bzw. die Fotos nur noch in schwarz-weiß aufgedruckt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum