Internationale FGR: Buchungsvorgang entscheidend? (Fahrkarten und Angebote)

M-AG, Donnerstag, 27.01.2022, 11:13 (vor 150 Tagen) @ michael_seelze

Sollte der Anschluss in Bologna nicht klappen, lässt sich das in Bologna durch eine Umreservierung durch das Personal der Frecce vor Ort leicht klären, das geht oft sogar am Bahnsteig. Das funktioniert im inneritalienischen Verkehr ja auch, wenn man einen Anschluss verpasst hat und beide Tickers über trenitalia gekauft wurden


Was im inneritalienischen Verkehr klappt, muss es international nicht automatisch.

Trenitalia ist sehr Kulant, auch mit Ausländischen Tickets.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum