Umbuchung und Entschädigung zwei paar Schuh (Fahrkarten und Angebote)

Dancingmachine, Dienstag, 25.01.2022, 16:48 (vor 152 Tagen) @ kaythxbye
bearbeitet von Dancingmachine, Dienstag, 25.01.2022, 16:49

Ich würde mir nicht so viele Gedanken machen, egal ob durchgängige Fahrkarte, gestückelte Fahrkarte, gemeinsam gebucht, getrennt gebucht…etc. Dies wird nur relevant was die Entschädigung angeht, vor Ort spielt das keine Rolle, da bekommst du neue Reservierung oder zur Not einen Stempel und ab geht es mit den nächsten Zug (vom selben Betreiber, über die selbe Strecke)

Es gab auch mal ne Zeit da gab es direkte Fahrkarten München-Rom übern Brenner, keine Ahnung ob es diese noch gibt evtl. Am Schalter…


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum