Tut es ja auch! (Allgemeines Forum)

611 040, Donnerstag, 06.01.2022, 16:20 (vor 218 Tagen) @ Der Blaschke

Seit Jahren wird über die Pünktlichkeit gemeckert. Und ja manchmal ist es sehr ärgerlich, vor allem wenn dadurch ganze Reiseketten zerstört werden. Aber so häufig wie oft zitiert trifft es jeden doch gar nicht.
Klar findet man an größeren Bahnhöfen immer verspätete Züge, aber wenn man mal ehrlich nur die eigenen Fahrten ansieht ist es bei den meisten doch längst nicht so viel.
Klar gibt es auch deutliche regionale Unterschiede. So wird ein Pendler Dortmund - Essen deutlich öfter von Verspätungen geplagt sein, als einer von Meiningen nach Sonneberg. Dafür ist auf erstgenannter Strecke aber auch ein Vielfaches an Ausweichmöglichkeiten innerhalb kürzester Zeit vorhanden.

Ich persönlich erlebe eigentlich relativ selten größere Verspätungen. Manchmal ärgern sie mich extrem, aber sowas kommt in höchstens 5-10% der Fahrten vor. Die allermeisten sind absolut pünktlich egal mit welchen EVUs.

Ich bin heute auch im auf die Minute pünktlichen 2155 nach Jena gefahren. Und der ist mit seinem Laufweg aus NRW schon eher anfällig und ab und häufiger verspätet.

Grüße 611 040
und ein interessantes Bahnjahr 2022 und viele hoffentlich pünktliche Fahrten.

--
❤ 611, 612, 642, 644, 425, ICE-T, IC1 ❤


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum