Gründe gegen den Großraum (Allgemeines Forum)

Hustensaft, Sonntag, 28.03.2021, 11:48 (vor 23 Tagen) @ Pfälzer

Man ist, teilweise über Stunden, auf engstem Raum mit den selben fremden Menschen eingesperrt, deren Eigenheiten und Benehmen man ertragen muss. Beeinflussen, mit wem man sich das Coupe teilen muss, kann man nämlich nur sehr begrenzt, schon gar, wenn der Zug (fast) ausgebucht ist.

Du beschreibst genau den größten Nachteil des Großraumwagens! Eine Klassenfahrt, ein Kegelclub, eine Rentnergruppe, schlecht erzogene Kinder (nein, ich bin nicht kinderfeindlich, ich habe selbst drei groß gezogen und bin mit denen oft Bahn gefahren, aber man muss sich mit denen beschäftigen und muss die eben nicht herum toben lassen, während man selbst auf dem Handy daddelt) ,ja selbst nur ein paar Lautunterhalter (ich erinnere mich noch sehr gut an zwei junge Damen, die stundenlang über ihr Outfit für Silvester philosophierten, welches offenkundig von einem chinesischen Billiganbieter bezogen werden sollte) oder Dauertelefonierer können einen ganzen Großraumwagen unerträglich machen - und die Anonymität im Großraum ist dann doch eher dazu geeignet, solche Verhaltensweisen zu fördern, weil jeder darauf wartet, dass doch mal ein anderer etwas sagt … Im Abteil liegt die diesbezügliche Hemmschwelle höher und alleine durch andere "Mehrheitsverhältnisse" ist eine Ansprache gleichermaßen weniger anspruchsvoll und erfolgversprechender.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum