ICE vs. Avenia Euroduplex (Sammelantwort). (Allgemeines Forum)

Oscar (NL), Eindhoven (NL), Dienstag, 16.02.2021, 09:45 (vor 19 Tagen) @ Alphorn (CH)

Meldung

Artikel:

TGV statt ICE -> TGV nebst ICE.
Ich nehme an, es ist nicht die Absicht, ICE durch TGV zu ersetzen... ;)

Yakisan zufolge sei der Avelia Euroduplex, der auch als TGV 2N2 bezeichnet wird, für einige Strecken in Deutschland besser geeignet als die ICE-Familie.

Wenn er Masse statt Klasse praktisieren möchte, dann ja.
Zwar gibt es in Deutschland Doppelstockfernverkehr mit dem "IC"2, aber das ist kein vollwertiger ICE (meiner Meinung nach sogar kein vollwertiger IC, deswegen "IC"2).
Bei uns in NL ist der "IC" ja auch einstöckig; die Dostos, die zur Zeit als "IC" verkehren, waren ursprünglich für den "IR" konzipiert worden. Deswegen auch die Bezeichnung VIRM.
Dosto-Highspeed gibt es inzwischen nur in Frankreich (Japan mustert die JR-E4 im Moment aus).

Alphorn (CH):

Ich bezweifle, dass sowas eine kritische Masse erreichen kann. Aber immerhin: In Italien hält sich NTV als Konkurrenz-Fernbahn.

Das liegt dann auch vor allem am Unternehmen NTV und nicht am von denen eingesetzen AGV.
Wo wir gerade dabei sind...

RenateMD:

Ich stimme dir zu: wer soll es machen? Flixtrain? Das Leasing-Angebot müsste schon verdammt günstig sein.... Welcher Konkurrent wäre noch denkbar?

1. NTV, deutsches Subunternehmen? Das Mutterunternehmen fährt schon mit Alstom-Rennzügen.
2. Sollte aus FlixTrain etwa "FlixSpeed" entstehen, dann erwarte ich eher, dass die mit Rennchinesen (CRRC) kommen. CRRC hat ja den Rennzug zu Massenproduktion gemacht. Zudem sind China-Aktivitäten von Siemens und Bombardier in chinesischen Staatsunternehmen untergebracht (Siemens Tangshan bzw. Bombardier Sifang). Bin mir allerdings nicht sicher, ob CRRC auch Kenntnisse von Mehrsystemzügen hat. Ist zwar innerhalb DE/CH/AT nicht nötig, aber schon wenn man auch die Nachbarländer anbinden möchte.

FrequentRailer:

Weniger toll finde ich Privatisierung im Schienenverkehr, Ziel alles billiger und besser, was ich erlebe finde ich ernüchternd, es ist eben nur billig.

Flix ist Konkurrenz, aber nicht jede Konkurrenz ist Flix.
IT: NTV (nicht nur "Smart" sondern auch "Business")
CZ: RegioJet (idem).
ES: AvLo, EVA usw.
FR: Ouigo, izy (der Ouigo-Duplex hat zwar nur eine Wagenklasse, ist s.i.w. nicht enger bestuhlt als ein normaler Duplex).
SE: Snälltaget?

Paladin:

Ich halte sowas für sehr ambitioniert einfach aus dem Grund, dass es nicht zentralisierten Paradestrecken gibt wie in Italien (Mailand/Venedig-Bologna-Rom) oder in Spanien Madrid-Barcelona, wo man den relevanten Fernverkehr bündeln kann.

Solche Bündelstrecken gibt es in DE auch.
Auf der Achse Hamburg-Hannover-Fulda verkehren Fernzüge nach Basel, Stuttgart und München.
Auf der Achse Berlin-NRW kann man noch weiter nach Amsterdam oder Brüssel fahren.
Auf der Achse Köln-Frankfurt kommen Züge aus Amsterdam und Brüssel und fahren Züge weiter nach München (via Nürnberg und via Stuttgart) oder Basel, ggf. nach Dresden.

Was aber mangelt, ist der Ausbauzustand. Die von Dir genannten Strecken in ES/IT sind fast komplett Highspeed befahrbar und werden auch nur von Rennzügen befahren. Das ist in Deutschland nicht so. Auf Hamburg-Hannover, Fulda-Frankfurt-Mannheim, Würzburg-Nürnberg und Stuttgart-Augsburg muss der ICE quasi Slalom fahren zwischen den anderen Zügen.

GibmirZucker:

Da durch die Triebköpfe Fantgadtra -> Fahrgastraum? verloren geht, ist die Kapazität auch nicht spürbar größer als bei einem ICE4.

Bin ich mir nicht sicher.
Beim ICE4 müssen die Antriebsanlagen auch irgendwo Platz haben. Und nicht alles kan unterflur. So hat ein Mehrsystem ICE3 10-12 Sitzplätze weniger als ein ICE3 Einsystem. Dieser Nachteil hat der TGV Duplex nicht; für Mehrsystem muss man nur die Lokomotiven verbauen.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum