Tierfreies Zuhause - Danke der Nachfrage (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

bahnfahrerofr., Dienstag, 05.01.2021, 13:37 (vor 16 Tagen) @ GUM

Dann hoffen wir mal nicht, dass bei dir mal der Drucker kaputt ist (sei es zu Hause oder der DB-Automat), dass deine Katze oder dein Kleinkind nicht erfährt, wo du deine Fahrkarten aufbewahrst, dass aber dein Gedächtnis nicht versagt und du immer dran denkst, die Karte mitzunehmen und dass du nie vergisst, wo du sie abgelegt hast, dass dir nie dein Rucksack oder dein Geldbeutel mit Fahrkarten drin gestohlen wird oder dass dir in der Tasche mit der Fahrkarte nie was ausläuft...

Also mir ist schon mal ein Automatenticket unbemerkt aus der Jackentasche gefallen und war dann weg. Auch wenn ich selbst gerne etwas gedrucktes mitführe, muss ich schon anmerken dass Papiertickets ebenfalls gewisse Risiken mit sich bringen.

Ich persönlich nutze überwiegend Onlinetickets, die ich dann ausdrucke und in der Regel auch bei der Kontrolle in gedruckter Form vorlege (Zangenabdrücke sind bei Verspätungen in der Regel hilfreich). Als Backup habe ich immer ein internetfähiges Handy dabei, auf welchem ich die PDF-Version im Verlustfall ebenfalls vorzeigen könnte. Damit fühle ich mich ganz wohl.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum