Soldaten in ICE und dadurch erhöhtes Sicherheitsempfinden (Allgemeines Forum)

Henrik @, Freitag, 10.01.2020, 16:07 (vor 208 Tagen) @ Power132

Dass mehr Leute in Uniform unterwegs sind, ist doch klar. Uniform=Soldat=Sonderregelung zur Nutzung der Züge. Stichwort Erkennungswert.

Sichtbarkeit der Bundeswehr in der Gesellschaft erhöht werden

Ist also Sinn der Sache, dass mehr Soldaten im ICE als solche gesehen werden.

Die Beiträge zum Thema des TO zeigen aber eher, dass es ihm darum ging so wenig wie möglich davon als Mitreisende zu haben.


Auch die Diskussion um das Sicherheitsempfinden halte ich für unnötig, weil die Soldaten keine derartigen Aufgaben haben. Dafür ist die BuPo zuständig.

Robert

WbuIV

Nachdem die Bundeswehr in der Regel keinerlei Befugnisse im zivilen Deutschland hat (GG Art. 87a), ist mein Sicherheitsempfinden von den Soldaten in Uniform nicht beeinflusst.

derartigen Aufgaben?

Natürlich haben diese Soldaten in Uniform im ICE auch Befugnisse und Rechte zum Einschreiten in Notfällen
und zwar die gleichen wie sämtliche andere Fahrgäste auch,
nur mit dem Unterschied, dass die Soldaten das alles gelernt haben - das ist deren Beruf.
Denen wird man erheblich mehr zutrauen als sämtlichen anderen.
Insofern wäre es durchaus plausibel, wenn sich das subjektive Sicherheitsempfinden erhöht.

Da geht es aber ja auch nicht nur um Gewaltakte,
Unfälle, Erkrankungen etc. wo eine aktive Hilfsbereitschaft von Dritten hilfreich ist.

--

Durch die Sichtbarkeit der uniformierten Soldaten in der Öffentlichkeit soll das Bild der Bundeswehr als Teil der Gesellschaft gestärkt werden. Hierbei müssen sich Soldaten ihrer besonderen Vorbildfunktion und der Wohlverhaltenspflicht bewusst sein. Von ihnen wird stets eine aktive Hilfsbereitschaft in allen Lebenslagen erwartet. Dies stattet Soldaten nicht mit besonderen Hoheitsrechten aus. Sie verfügen, wie jeder andere Bürger auch, über die so genannten „Jedermannsrechte“.

https://www.bundeswehr.de/de/betreuung-fuersorge/radio-andernach-und-bwtv-die-betreuung...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum