Ich glaube nicht das DB FV viele verlustreiche Züge hat (Allgemeines Forum)

agw @, NRW, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 13:35 (vor 40 Tagen) @ Zauberpilz
bearbeitet von agw, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 13:36

55,56,60,61,27, Stralsund Ast, MDV.


Es ist sehr schwer einen Zug der Linie 27 zu finden, bei dem in den nächsten sieben Tagen keine (sehr) hohe Auslastung laut bahn.de erwartet wird. Selbst wenn Du der Meinung bist, das sich die Verbindung der Städte Hamburg - Berlin - Prag nicht lohnt, so kann es dennoch für DB FV interessant sein die Kunden dort nicht zu verlieren, selbst wenn der eine oder andere Zug Verlust macht.


Auslastung ungleich Rentabilität. Yield ist das Zauberwort. Klar wird es Kunden ins System spülen die auch über Berlin hinaus fahren, aber auch da: Niedriger Yield = niedriger Deckungsbeitrag für einen Sitzplatz, den ich evtl. auch mit einem höheren Preis füllen könnte.

Also wenn ich keine Tickets mehr für einen Zug wegen zu hoher Auslastung anbiete, dann kann ich mich nicht über eine niedrige Marge beschweren.

Die MDV-Züge sind regelmäßig nicht buchbar.

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum