Deutschlandtakt und Hauptbahnhöfe (Aktueller Betrieb)

ffz, Dienstag, 11. Juni 2019, 22:14 (vor 156 Tagen) @ J-C

Hallo,

zunächst mal muss man Berlin gesondert betrachten, weil Berlin Historisch bedingt weder ein einziges Zentrum hat, sondern jeder Kiez hat sein Zentrum, dazu kommt das Zentrum Ost rund um den Alexanderplatz und das Zentrum West rund um den Bahnhof Zoologischer Garten. Bis zum Groß-Berlin Gesetz von 1920 hat Berlin nur als kleines Dorf existiert, siehe hier https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9F-Berlin#/media/Datei:Die_Erweiterung_Berlins_dur...

Dort wo heute der Berliner Hauptbahnhof liegt war bis 1989 Sperrgebiet, dort stand recht genau die Berliner Mauer, deshalb ist der Berliner Hauptbahnhof auch aktuell verkehrlich nicht besonders gut erschlossen und wird es wohl auch nie werden, auch die U5 löst kaum das Problem der eher mäßigen Erreichbarkeit.

Der Deutschlandtakt ist einfach nur ein politisches Luftschloss um von den aktuellen wirklichen Verkehrsproblemen in Deutschland ab zu lenken. Da der Deutschlandtakt keinen Gesetzescharakter hat wird er selbst in 70 Jahren nicht vollständig realisiert sein, sondern immer nur ein Stückwerk bleiben. Wenn es nicht so traurig wäre könnte man sich über den Deutschlandtakt und wie die Politiker dem hinter her rennen sich tot lachen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum