Was denn nun? (Allgemeines Forum)

611 040, Erfurt, Donnerstag, 16.05.2024, 10:35 (vor 40 Tagen) @ JeDi

Zum FV: Den 408 kenne ich noch nicht von Innen und kann ihn noch nicht bewerten. Ich meinte den Vergleich eher zum 412. Dort sind für mich die Sitze unbequem und generell wirkt der Innenraum mit den relativ schmalen Fenstern und hauptsächlich weißem Plastik und den Metall-Gepäckablagen mitten zwischen den Sitzen eher "nüchtern-modern" wie du schreibst, genauso wie eben der 462. Das ist für mich kein sonderlicher Reisekomfort. Im 462 sind auch die Sitze nicht gerade bequem, sowohl beim RRX als auch bei Regio.

Die Twindexx haben viel bequmere, breitere Sitze und der Innenraum wirkt generell hochweriger und es ist auch am Kopf nicht so eng.
Was mich an den Neufahrzeugen aber generell stört, ist dass nahezu nirgends mehr die Sitzteiler zu den Fenstern passen.
Im Vergleich dazu die 642, 644 oder 425 wo man von jedem Platz gute Aussicht durch schöne große Fenster hat. Diese Fahrzeuge sind auch von der Innenraumaufteilung perfekt gelungen und schön übersichtlich. Auch wirkt zumindest bei den ersten beiden BR der Innenraum durch Verwendung von Alu, Spiegelglas und Holz viel hochwertiger und gemütlicher als die Plastikkisten.

Bei den ICEs sind die ICE-T gefolgt vom 406 (und ja nicht mehr vorhandenen original403) und 401 meine Lieblings-ICEs. Das Innendesign wirkt einfach hochwertig und bietet eine gemütliche Reiseatmosphäre. Beim 407 sind mir positiv auch die Grammersitze aufgefallen, die ja auch in den o.g. ICEs verbaut sind. Ist einfach ein extremer Unterschied zu den Dingern im ICE 4 oder ICE 2. Zum einen vom Sitzkomfort aber auch dadurch, dass die Kopfstützen schön flach sind und der Innenraum dadurch nicht so voll und eng wirkt wie im ICE 4 mit den übertrieben großen "Ohren".

--
❤ 611, 612, 642, 644, 425, ICE-T, IC1 ❤


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum