Sparpreis am Schalter personengebunden? (Fahrkarten und Angebote)

Reservierungszettel, KDU, Samstag, 20.01.2024, 23:26 (vor 43 Tagen) @ Proeter
bearbeitet von Reservierungszettel, Samstag, 20.01.2024, 23:27

Hallo zusammen,

ich möchte gerne einen Sparpreis für eine Kleingruppe im Sommer kaufen. Da immer einer ausfallen kann - und dann vielleicht jemand anders fahren möchte, habe ich für solche Konstellationen in den letzten Jahren diese Tickets am Automaten gekauft. Das geht ja nun nicht mehr.
Wie sieht es am Schalter aus? Wenn ich die Diskussion im letzten Jahr richtig verfolgt habe, muss man eine Mailadresse angeben - aber der Fahrschein bleibt ohne Namensangabe und damit übertragbar. Stimmt das?

Soweit ich das beobachtet habe werden am Schalter erhältliche Einzeltickets nun auf A4 im Onlineticketformat ausgegeben und auf Wunsch ausgedruckt, diese haben entsprechend auch den Namen der Person drin stehen.

Der unterschied zu echten Onlinetickets besteht meiner Ansicht nur im Format der Buchungsnummer die ist bei Schaltertickets länger und kann nicht über die Ticketsuche gefunden werden.

Eventuell mal im Reisezentrum deiner Wahl die genauen Konditionen und Möglichkeiten erfragen.

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe wird bei Online Gruppentickets nur die erste reisende Person eingetragen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum