Wieder ein Beispiel (Fahrkarten und Angebote)

TEE Rheingold, Mittwoch, 16.11.2022, 07:22 (vor 22 Tagen) @ sibiminus

für zu komplizierte Tarife. Wenn hier schon die "Experten" sich unsicher sind, wie soll der Gelegentheitsfahrer damit umgehen. Nicht jeder möchte vor einer Fahrt ein Eisenbahnforum konsultieren und 2 Tage diskutiueren, ob er eine durchgehend gültige Fahrkarte hat und die geplante Fahrt tariflich zulässig ist.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum