Beispiele (Fahrkarten und Angebote)

Bahngenießer, Dienstag, 15.11.2022, 21:12 (vor 12 Tagen) @ bahnfahrerofr.

Wenn ich eine VRR-Zeitkarte hätte, die von Düsseldorf (TG) bis Langenfeld (Rheinland) gültig ist, hätte ich keine Bedenken, eine Fahrkarte von Langenfeld bis Koblenz hinzu zu lösen, wenn ich am Wochenende mit dem RE5 von Düsseldorf Hbf bis Koblenz fahren möchte. (Obwohl der RE5 nicht in Langenfeld hält!)

Ob rechtlich etwas dagegen sprechen könnte, ist die große Frage. Es wäre allerdings auch keine Stückelung von zwei Deutschlandtarif-Fahrausweisen, sondern eine Stückelung von VRR-Tarif plus Deutschlandtarif.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum