Köln Süd bleibt frommer Wunsch irgendeines Planers (Aktueller Betrieb)

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Freitag, 09.09.2022, 10:31 (vor 23 Tagen) @ Proeter

Köln Süd kann auch von der rechten Rheinseite kommend Sinn ergeben, wenn man Deutz mit seinen nur zwei Tiefgleisen und im weiteren Verlauf die durch alle verspäteten Züge konfuse Situation auf der Strecke nach Düsseldorf entlasten will und daher über Neuss fährt. Ob man auf den oberen Deutzer Gleisen von Troisdorf kommend zur Weiterfahrt nach Düsseldorf wenden könnte (Fahrstraßen, Signale), da habe ich keinen Einblick. Und auch keine Erinnerung, ob das je schon gemacht wurde.

War gestern bei Bonn nicht ein Schienenbruch gemeldet worden?

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."

Goethe an Schiller 1797


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum