beeindruckendes Stück Presse (Allgemeines Forum)

Sportdiesel612, Mittwoch, 03.08.2022, 10:55 (vor 16 Tagen) @ Proeter

siehe hier : https://www.derwesten.de/reise/was-fuer-flexpreis-fahrer-ohne-zugbindung-gilt-id2263169...

hat sich ggf. was verändert?


Wow! Von diesem Medium darf man bei Eisenbahnthemen ja eigentlich nicht viel erwarten. Hier geht es aber genau auf das Thema ein und behandelt die Aspekte, die mich im konkreten Fall betreffen.
Jetzt bleibt nur die Frage, ob das heute noch so gilt, oder ob es bspw. Fälle gibt, in denen eben nur ein Teil der Kunden Kulanzgutscheine erhält.

Weiße es jemand hier im Forum?

Selbst wenn irgendwas von ganz weit oben offiziell gilt, dann müssen die unteren Stellen das nicht unbedingt korrekt umsetzen oder es gibt die Möglichkeiten der Ausnahmen, wenn irgendwas was anderes ist oder oder ... Beispiele hat wohl jeder von uns schon mal erlebt.

Ich habe vor vielen Jahren mal in der Schlange am Schalter/Infopoint mitbekommen, wie etwas mehrfach über Lautsprecher durchgesagt wurde und das Personal zum Fahrgast sagte "Ja, das habe ich natürlich auch gehört, aber ich habe noch keine Anweisung bekommen, deshalb kann ich da nichts machen."

Fahrgäste ohne Reservierung oder Zugbindung gehören nicht in einen überfüllten Zug. Aber mit Reservierung würde ich mich aus dem Zug tragen lassen und anschließend zur BILD gehen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum