Mir kamen diese Kulanzregelungen immer unglaubwürdig vor. (Allgemeines Forum)

Proeter, Mittwoch, 03.08.2022, 09:17 (vor 6 Tagen) @ Bahngenießer

b) Die Gefahr von Trittbrettfahrern ist recht groß. Gemeint sind Reisende (ohne Zugbindung), die eigentlich ohnehin einen anderen Zug nutzen wollen, dann zufällig die Räumung mitbekommen und sich auch den 30EUR-Gutschein abholen, obwohl sie nie mit dem überfüllten Zug mitfahren wollten.

Es mag sein, dass das ein Hintergedanke der Entscheidungsträger ist, der zu dem geführt hat, was ich da letzte Woche in Mannheim vorgefunden habe. Durch die Beschränkung auf Sparpreis- und Reservierungsinhaber könnte man die "Trittbrettfahrer" vollständig verhindern. Dann wäre es aber fair auch dies zu erwähnen. Das ist ja nur ein Halbsatz und nicht:

andererseits kann das Zugpersonal auch nicht unbedingt ein ganzes Regelungswerk vorlesen, um die Fahrgäste zum Aussteigen zu animieren.

Man könnte das natürlich auch dadurch lösen, indem man die Gutscheine bereits auf dem Bahnsteig ausgibt für jeden, der aussteigt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum