Amsterdam-Seifenoper: 2023 eurostar definitiv nach Süd? (Allgemeines Forum)

Oscar (NL), Eindhoven (NL), Mittwoch, 15.06.2022, 11:33 (vor 15 Tagen)

Hallo ICE-Fans,

in Amsterdam läuft schon einige Jahre eine Bahn-Seifenoper: was wird mit dem schönen Centraalbahnhof passieren? Werden die Internationalen nach wie vor dort halten oder verschwinden diese Züge nach Amsterdam Zuid?

Fest steht, dass der Bahnhof 2023 erheblich umgebaut werden muss, damit in den 2030ern ausreichend Kapazität für die erwartete Fahrgastzuwachs zur Verfügung steht. Richtung Alkmaar und Eindhoven/Nijmegen ist ein 10-Minutentakt vorgesehen.
Es mangelt zur Zeit vor allem an Bahnsteigkapazität; manchmal entstehen Rolltreppenstaus. Der neue Bahnhof wird weniger Gleise haben, dafür dann mehr a-/b-Gleise. Dafür soll aber der eurostar-Terminal geopfert werden -> der eurostar wird dann in Amsterdam Zuid enden und wer in die Innenstadt möchte, muss ab dort Metro 52 fahren. Das wäre in etwa: der ICE International aus AMS/BRX nach München hält in Frankfurt Süd (damit er schneller auf dem Weg nach München ist) und wer zum Hbf möchte, muss ab Süd U-Bahn fahren.

Frage ist nun: ist das nur vorübergehend oder bleibt das so?
Es wird viel genörgelt, dass Amsterdam an Attraktivität verliert, wenn nicht mehr in Centraal "empfangen" wird, sondern in Zuid "rausgeworfen".
Zwar sind die Grachten von Zuid aus schneller zu erreichen als ab Centraal, aber die meisten Hotels befinden sich nahe Centraal und nicht nahe Zuid (dort sind vor allem Büroblocks). Zudem sind die Grachten ab Centraal einfach zu Fuss erreichbar und haben auch die Rundfahrtschiffe ihren Startpunkt nahe Centraal.

Prorail möchte aber Amsterdam Zuid als Fernbahnhof einrichten. Dort halten ja die "IC"s Richtung Groningen/Leeuwarden/Enschede, und von Berlin kommend steigt man hier um nach Den Haag. Auch entsteht auf der Westtrasse Kapazität für einen dicht vertakteten "Airport-Shuttle".
Es gibt aber auch den Ansatz, die in Amsterdam Zuid endende Metro 52 nach Schiphol zu verlängern. Und ich erwarte nicht, dass Amsterdam Zuid mehr als 8 Gleise erhält, Amsterdam Centraal aber schon. Und ein Gleis absichern für den eurostar hat nunmal weniger Impakt, wenn man 10 Gleise hat, als wenn man 8 Gleise hat.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Trans-Europ-Express 2.0? Abwarten und TEE trinken!

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum