? Erstattung wg. Streik nicht genutzter Fahrkarten (Fahrkarten und Angebote)

IC2182, Bochum, Mittwoch, 06.10.2021, 09:33 (vor 17 Tagen)

Moin, Moin!

Eine kleine Nachfrage, nachdem ein ähnliches Thema hier neulich aufkam. Hat jemand schon eine Erstattung für nicht angetretene Fahrten bzw. Zugausfälle im Rahmen des Streiks Anfang September bekommen?

Ich frage deshalb, weil FGR-Fälle, die ich später eingereicht habe bereits bearbeitet worden sind. Ursprünglich wollte ich Anfang September vom Ruhrgebiet in Richtung NL fahren, nachdem aber bereits der erste ICE ersatzlos ausfiel bin ich auf das Auto umgestiegen und hatte den Fall damals über eine extra Website der Bahn eingereicht. Eine Eingangsbestätigung habe ich noch bekommen, mehr nicht.
Das Ganze ist nun 5 Wochen her.

Vor 3 Wochen hatte ich dann einen "ganz gewöhnlichen" FGR-Fall: Zugausfall, kein Ersatzzug, Folgetakt hatte auch Verspätung (und war überfüllt), sprich : +90 und Reservierung nicht zu nutzen - da gab es in Rekordzeit Bestätigung und Überweisung, insofern wunderte es mich, dass für den Ausfall durch Streik noch nichts kam...

Hat hier jemand grob eine Ahnung, wie lange das dauert - und wo sollte man im Zweifel nachfragen?

LG und Dankeschön


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum