Nicht ganz so einfach (Allgemeines Forum)

Hustensaft, Sonntag, 18.07.2021, 17:39 (vor 11 Tagen) @ Alibizugpaar

Fängt das Übel nicht mit der beobachteten Beleidigung des Zugchefs an?

Ganz so einfach ist es dann doch nicht. Die Beleidigung ist zunächst zu klären, nicht alles, was wie eine Beleidigung klingt, ist auch eine im Sinne des StGB, insbesondere, wenn der Zugchef, wie hier ja angedeutet wird, womöglich im Unrecht ist. Außerdem ist Beleidigung immer noch ein Antragsdelikt, d.h. der Zugchef muss zuerst Anzeige erstatten, müsste dazu aber mit aussteigen.

Den Typen rausholen, Abfahrt.

Erst muss die BuPol klären, was vorgefallen ist - wenn die den Fahrgast aus dem Zug holen, der aber vollkommen rechtmäßig gehandelt hat, wird das Problem erst richtig groß, dann kommen neben einer Reihe von potenziellen Schadenersatzansprüchen womöglich auch strafbare Handlungen der Polizei hinzu.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum