Anschluss in Brüssel (Allgemeines Forum)

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Donnerstag, 08.04.2021, 19:23 (vor 27 Tagen) @ GibmirZucker
bearbeitet von Alibizugpaar, Donnerstag, 08.04.2021, 19:23

Ein Busanschluss ist natürlich sinnvoll. Aber auch zwei Busse hätten eine vergleichsweise geringe Zulade-Kapazität, v.a. wenn weitere Reisende zu anderen Zielen im Bus sitzen, die nichts mit dem Nachtzug zu tun haben. Interessanter finde ich daher den Übergang in Brüssel zum Eurostar nach London. Wenn ich das Sommerkursbuch 2020 anlege, dann ergäbe sich unter allgemeinen Normalbedingungen in etwa dies:

08:40 an Brüssel aus Prag - Berlin
zweites Frühstück, Check-in Zeit und Kontrolle
10:05 ab Brüssel
10:57 an London (Inselzeit)

15:04 ab London (Inselzeit)
18:05 an Brüssel
Zeit für ein Abendessen
19:20 ab Brüssel nach Berlin - Prag

Bin gespannt, wie man ab Berlin nach Polen kommt.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum