Youtube-Video von neue Bahnhofsansagen in Chemnitz (Allgemeines Forum)

gnampf @, Mittwoch, 01.07.2020, 11:29 (vor 39 Tagen) @ agw

Und das ist bei anderen IT-Systemen genauso, nur ohne Zulassungspflicht. Von daher kein großer Unterschied.

Nö, ist es eben nicht, denn ohne zulassungspflicht kannst du einfach ein neueres kompatibles System verwenden. Mit Zulassungspflicht ginge das technisch zwar auch, müsste aber komplett neu zertifiziert werden, was es dann unrentabel macht.

Doch, mit Sicherheit. Du musst ja erstmal einen Anbieter finden, der das alte System auf neue Hardware bringt und dafür Support liefert, ohne die Software selber hergestellt zu haben, etc. Kannste vergessen (oft braucht neue Hardware ein neues Betriebssystem, die alte Software ein altes, wenn es überhaupt schon auf Standardhardware mit Standardbetriebssystem lief - das ist schließlich keine Banksoftware). Dafür kann man zahnmal ein neues System kaufen. Was ja auch gemacht wird.

Nun, das hängt wohl sehr stark vom alten System ab. Es gibt genug Fälle wo keinerlei Anpassung an der Software nötig ist und die Hardware einfach gegen eine kompatible neue Version getauscht werden kann. Dabei spielt es auch keine Rolle ob dort ein Standardbetriebssystem verwendet wurde oder nicht.

Und Banksoftware ist wohl ein ganz schlechtes Beispiel... gerade dort scheut man sich vor Neuerungen ja noch mehr als im Bahnverkehr dank der nötigen Zulassungen.

Und wie schon gesagt: auch ein neues System kann weiterhin mit vorhandenen Sprachschnippseln aufgebaut werden wenn man das möchte. Das wäre dann auf jeden Fall günstiger, da man nämlich die Sprachschnippsel schon hat und nicht erst die Stimme für die Sprachsynthese erstellen muß. Softwaretechnisch ist beides eh Standardware.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum