Vorstellung neuer Flixtrain-Wagen (Allgemeines Forum)

oska, Dienstag, 30.06.2020, 17:25 (vor 36 Tagen) @ GibmirZucker

26 Sitzreihen sind ganz nett:-) durch was zeichnet sich der aufpreispflichtige Komfortsitz aus?

Der Komfortsitz ist mit einem Pfeil symbolisiert, der eine Pfeilspitze nach oben wie auch nach unten hat. Eine Erklärung habe ich nicht gefunden, würde aber auf mehr Platz/Sitzabstand tippen.

Aktuell Berlin-Köln für 499 Kronen (mir werden keine Preise in Euro in der App

Das sind laut google derzeit 18,63 €. Auf deutsch kostet die Fahrt 19,99 €.

Die Sitzplatzreservierung kostet 3,49 €. Reservierungen mit Tisch sind 0,5 € teurer, kosten also 3,99 €. Der Komfortsitz kostet 1,5 € mehr, also 4,99 €. Es ist möglich zusätzlich den Nebensitz zu reservieren. Dieses kostet 19,99 €, unabhängig davon, ob mit oder ohne Tisch, ob Komfort oder ohne. Ob es immer pauschal 19,99 € sind oder dem Preis der Fahrt entspricht, müsste man bei einem anderen Preis überprüfen.

angezeigt) ist nett... Leider steht nirgends was genaueres zum erwähnten Hygienekonzept?

Das wurde gerade hier im ICE-Treff verlinkt: Vorstellung neuer Flixtrain-Wagen

Wenn Du Dir den Twitter-Beitrag ansiehst und dort dem bit.ly zu Flixtrain folgst, landest Du auf der Seite "Endlich ist es soweit! Ab dem 23.07.2020 dürfen wir Dich wieder im FlixTrain begrüßen!". Über dem Hinweis auf die FAQ steht "Damit Du sicher und komfortabel unterwegs bist, findest du hier unsere aktuellen Hygienestandards". Das Wort, welches Du anklicken musst, habe ich fett markiert. Das Wort lautet 'hier'.

Das sind die Prozesse, die Flixtrain als 'Unter Beitrag' benennt. Mit uns meinen sie sich selbst:

Einzelne Sitze können übrigens auch neben Sitzen reserviert werden, die nicht buchbar sind, also wie ich vermute bereits reserviert sind.

Speziell in den Zügen:

Die Kunden müssen jedoch auch ihren Beitrag leisten:

Wie sie das aus? Bei 200 Fenster auf? Dann sind gefährliche Aerosole ja schnell raus....

Das stimmt. Allerdings ist das nach jeder Fahrt und an den Halten da nicht sehr durchdacht. Zumindest für mich sehr unglaubwürdig. Während der Fahrt wäre das Lüften deutlich effektiver.

Ob die Maskenpflicht während der Fahrt nur im Zug gilt, oder auch an der frischen Luft, ist hier nicht beschrieben. Doch auch draussen ist der Rachen gefährdet. Wenn im vorderen Wagen jemand aus dem Fenster niest, dann fliegen einen die Aerosole mit hoher Geschwindikeit entgegen. Naja, eigentlich ist es andersrum, aber relativ gesehen stimmt beides.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum