Heutige Maskendisziplin - Vorbild ist der rote Osten (Aktueller Betrieb)

br752 @, Samstag, 27.06.2020, 01:33 (vor 8 Tagen) @ ICE11

Warum sollte der sich mit einer syrischen Familie anlegen?

Wahrscheinlich wollte er sich nicht als "böser Rassist" beschimpfen lassen.


.


www.bz-berlin.de:

Bei Abschiebungen muss die Polizei jetzt auch die Nachtruhe beachten.


www.welt.de:

Polizei fragt abgelehnten Asylbewerber, ob er abgeschoben werden möchte:
Skurrile Situation in Schwerin: Polizisten fragen einen Iraker, ob er abgeschoben werden möchte. Der verneint das – und die Beamten gehen wieder. In Berlin gab es einen ähnlich seltsamen Fall.
...
Das heißt: Kurz nachdem die Polizisten ihn nicht mitgenommen hatten, lief die Frist für eine Überstellung nach den Dublin-Regeln ab, ...


Dieses vorbildliche antirassistische Verhalten wurde nun ein Gesetz bestaetigt und gibt Sicherheit fuer die betroffenen Personen.

Laut BVG soll auch so mit Coloredfahrern verfahren werden, aber einschraenkend gilt das nur fuer Personen mit Wohnsitz in Berlin, bzw. im Einzugsbereich der BVG.


BR752


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum