Wie es heutzutage wäre ... (Allgemeines Forum)

Blaschke, Osnabrück, Sonntag, 22.03.2020, 12:47 (vor 13 Tagen) @ Nordy

Hey.

hab mal im Web dies gefunden:

https://www.db58.de/2016/06/17/e-575-e-576-trier-hbf-westerland-fahrplan-und-route/

https://www.db58.de/2016/06/18/e-575-e-576-trier-hbf-westerland-zugbildung/

Das stelle ich mir heutzutage vor ...

16 1/2 Stunden Fahrzeit, 4x Lokwechsel und keine allzu üppigen megalangen Aufenthalte an großen Bahnhöfen: wie oft würde der Zug den Ziel- und Endbahnhof wohl erreichen - und dann noch pünktlich ... (sh als weiteren Grund für Ausfall/Verspätung auch den Schluß des Beitrags)

Die ITF-Fetischisten würden motzen, denn nur in Altona so leidlich und südwärts in Kowelenz wird der Nullknoten erreicht. Die FDP in Form von Prinz Hermann Otto würde einen Halt in Solms fordern (und einen Kurswagen aus Lich). Der Tourismusverband Sylt und die Weinregion Mosel würden die für Touristen viel zu späte Ankunft bejammern. Lüneburg würde gegen die Abfahrtzeit 11:20 Uhr protestieren - die 5001 von der Leuphana kommt 11:19 Uhr am Busbahnhof an. Ein Bahnfanfuzzyfreak würde ausrechnen und ermitteln, dass die Führung über Gerolstein und Papenburg viel sinnvoller ist. Nassau(er) Winse(l)n zum Supersparpreis, der deutlich günstiger ist als Verbund, NV-Flex und QdL - Fuzzyforen wären voll mit entsprechenden Beitragsbäumen; die Administration würde zur Berufsfeuerwehr. Und alle würden sich ob der Zersplitterung des ÖPNV/SPFV an den Kopf fassen wegen der Gestellung des Schaffners zwischen Kowelenz und Limburg. Der Zug wäre ja zum IC hochgestuft mittlerweile. Würde zwar im Dienstplan des DB Regio-Schaffners passen, ist aber ein Zug von FV. Also fährt der Regio-Schaffner Gastfahrt von Kowelenz nach Limburg, während der FV-Schaffner als Gastfahrt von Frankfurt kommt und dann bis Limburg Dienst macht. Als 2. Schaffner weiter fährt bis Gießen 11:23 Uhr. Pause. Gastfahrt um 12:23 Uhr mit 1577 nach Frankfurt 13.10 Uhr. Pause. Gastfahrt ICE 74 um 13:58 Uhr nach Hannover Hbf Ankunft 16.17 Uhr. Dort würde er um 16.43 Uhr eben wieder den IC 575 'Westerländer' übernehmen bis Altona, wo er übernachtet.


Schöne Grüße von jörg

--
"Wenn Sie für die Eisenbahn arbeiten, dann sind Sie immer auf der Seite der Guten!"

Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (07.05.2019)

Na bitte! ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum