Minister Scheuer lehnt Reservierungszwang ab ... (Allgemeines Forum)

oska, Freitag, 10.01.2020, 05:28 (vor 255 Tagen) @ Blaschke

Dabei ist Stehen inakzeptabel. Muss ich im Auto nicht,

Kannst Du nicht. Nicht mehr. Den Kinderschuhen bist Du schon lange entwachsen. Liegt am Auto, nicht an Dir.

im Flieger nicht

Im Flieger geht das. Einfach mal aufstehen und alle Viere von sich strecken. Falls Du Deine Thrombosestrümpfe wieder vergessen hast. Dort kannst Du auch aufs Klo gehen und wieder zurück zum Platz. Viel besser als im Auto. Das ist allerdings auch schon die einzige Destination, die es in den Flugdingern gibt. Ein Speisewagen wird selten mitgeführt. Dafür gibt es Service am Platz. Zwischen Kassel und Göttingen steigt der Brezelverkäufer zu. Aber auch das kennen wir schon von der Bahn.

und auf dem Fahrrad auch nicht.

Das lieber Blaschke, liegt wirklich nur an Dir. Hättest Du statt jedem Liter Cola eine Stunde Deine Beine trainiert, würdest Du jede Bergetappe der Tour de France gewinnen. Falls dort dann nicht gerade gestreikt wird.

Würde ENDLICH eine Reservierungspflicht eingeführt werden, wären die EVU gezwungen, ENDLICH ausreichende Kapazitäten bereit zu stellen. Nur kostet das natürlich.

Vielleicht würde es auch schon helfen, bei jeder Fahrt eine kostenlose Reservierung zu erlauben, wie es bereits in der 1. Klasse der Fall ist. Wenn man dann noch in der App jederzeit kostenlos die Reservierung umbuchen kann, dann ist schon einiges erreicht. In den Zügen würde der freigewordene Sitzplatz nicht mehr als reserviert angezeigt.

Wir brauchen weder eine Bahnrevolution noch jahrzentelange Untätigkeit. Wenn stetig Kleinigkeiten verbessert werden, dann freue ich mich schon.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum