irreführende Statistik? (Allgemeines Forum)

Oscar (NL) @, Eindhoven (NL), Sonntag, 14. April 2019, 16:03 (vor 221 Tagen) @ Henrik

Hallo Henrik, hallo ICE-Fans,

«Wir fliegen doppelt so viel wie die Menschen in den Nachbarländern und zehnmal mehr als der Weltdurchschnitt», sagt WWF-Sprecher Philip Gehri. Allein von 2010 bis 2015 sind die Flugkilometer pro Person in der Schweiz um 50 Prozent gestiegen, auf durchschnittlich fast 10'000 Kilometer pro Jahr.

[image]

1. Der Planet Erde ist es egal, woher der CO2 kommt. CO2 aus einem Düsenflieger verhält sich nicht anders als CO2 aus einer Diesellok. Also wenn schon CO2, dann nicht nur Flug-CO2 betrachten, sondern alle CO2. Sind die Schweizer dann immer noch ganz oben?

2. Schön, diese Statistik verursachter CO2. Gibt es auch eine Statistik ausgesparter CO2? Das scheint mir wichtiger.
Schweizer sind fanatische Bahnfahrer und sparen somit mehr CO2 im Bereich Logistik ein als Amerikaner, Spanier und Engländer. Das wird in dieser Statistik nicht berücksichtigt.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstrangen enden nicht bei einer Staatsgrenze, sondern bei einem Prellbock.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum