Buchung von Teilstrecken günstiger als Gesamt-Ticket (Allgemeines Forum)

Ludo, Niedersachsen, Donnerstag, 28.03.2024, 19:39 (vor 27 Tagen) @ 611 040

Man muss aber doch nicht zwangsweise dort einsteigen ab wo das Ticket gilt wenn man eben ein anderes Ticket für den Abschnitt vorher hat.

So einfach ist das nicht, man kann nicht nach Belieben „zusammen puzzeln“.
Beispiel Länderticket: Man möchte von Göttingen mit dem RE Richtung Gera fahren, ein Thüringen-Ticket ist vorhanden. Es reicht dann nicht, ein Ticket Göttingen - Arenshausen (erster durchfahrener Bahnhof in Thüringen) zu kaufen, sondern bis zum ersten planmäßigen Halt in Heilbad Heiligenstadt.
Insofern darf man in dem Fall nur ICE-Züge nutzen, die in Ingolstadt halten.

Zum tariflichen Thema: Ist keine Seltenheit, insbesondere wenn die 250 km - Marke knapp überschritten wird, kann sich das Stückeln lohnen.

Gruß, Ludo


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum