Hm. "(Westf)" auch anderswo ... (Reiserätsel)

Der Blaschke, Dienstag, 09.05.2023, 21:08 (vor 381 Tagen) @ JanZ

Hey.

Aber wo das eigentlich unnötige "(Westf)" herkommt, weißt du nicht zufällig?

Ich weiß es auch nicht. Ist aber ganz spannend. Hamm und Münster z.B. haben in der Bahnauskunft im Hauptbahnhofsnamen - und auch nur da! - das (Westf) drin. Obwohl beide Städte sich ohne den Zusatz schreiben und nur andere gleichnamige Siedlungen einen Zusatz haben.

Wobei in Münster bei 'Zentrum Nord' noch ein verschämt '(W)' hinter 'Münster' auftaucht. Zumindest in der Auskunft. Die Abkürzung für den Bahnhof ist übrigens ENHF. Da wollte mich beim Befragen 2x Oppili testen, indem er als Zielbahnhof "Nevinghoff" angab und dann ganz überrascht war, dass ich das Interview ungerührt weiterführte. Zumal Opi da nie legal ausgestiegen sein kann und zugestiegen auch nicht: war ein reiner Betriebsbahnhof, bevor man ihn zum Verkehrshalt Zentrum Nord ausbaute..Meine Frage, wie er dann von Nevinghoff seine Reise fortsetze, brachte dann ihn aus dem Konzept. Bätschi!


Dieses "(Westf)" brachte übrigens manch 9 €-Ticket-Neukunden und oft auch schon ausländische Kunden durcheinander. Weil sie nicht exakt lasen und gerade in Hamm dann vom Bahnhof "Hamm West" ausgingen. Da wollten öfters welche umsteigen ... ;-)


Ja, du hast jetzt jedenfalls die Büchse der Pandora geöffnet: warum das "(Westf)". Dass mir Querkopf das noch nie aufgefallen ist ... - peinlich!


Schöne Grüße von jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum