Schland (Allgemeines Forum)

sflori, Donnerstag, 11.08.2022, 11:19 (vor 53 Tagen) @ Mike65

Leider handelt es sich hier nicht um Deutschland. Hierzulande hätte es gerade mal 25% des Bahntickets gegeben.

Eine Entschädigung im Falle eines Anschlussverlustes von Bahn auf Flieger muss natürlich auch irgendwie refinanziert werden. Auch in Deutschland gibts in solchen Fällen ggf. eine Entschädigung - der Reisende muss das Risiko jedoch individuell und auf eigene Kosten versichern.

Ich finde das auch gar nicht so verkehrt, obwohl ich früher selbst sehr viel geflogen bin. :)

Bei teuren Flügen würde ich zur Zeit wohl schon am Abend vorher in die Nähe vom Flughafen anreisen, bei dienstlichen Flügen wäre es mir wohl egal.


Bye. Flo.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum