Dafür gibt es eine Menge Gründe (Allgemeines Forum)

musicus, Montag, 20.06.2022, 00:08 (vor 5 Tagen) @ Barzahlung
bearbeitet von musicus, Montag, 20.06.2022, 00:10

Auf welcher Verbindung "beruht" der Beförderungsvertrag bei der Fahrt mit einem Länderticket?

Hmm... Was wird denn vorgeschlagen, wenn du versuchst, es per online-Antrag entschädigen zu lassen?
.
.
.

Wenn du drauf aus bist, FGR abzugreifen, die sich weder aus der fahrplanbasierten Buchung noch mangels konkret auf dem Fahrschein benannter Start- und Zielbahnhöfe plausibel ergeben, sei bitte kreativ! Da kann man entweder das Papierformular nutzen oder schon bei der Buchung möglichst komplexe und verspätungsanfällige Vor- und Nachläufe von bzw. zu tarifliche gleichgestellten Bahnhöfen einbauen. Aber diese Larmoyanz, dass es soo schwierig wäre, seine Rechte geltend zu machen, ist für derartige Konstrukte kaum verständlich.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum