WESTbahn: KCI auf österreichisch (Allgemeines Forum)

Principal Kohoutek, Donnerstag, 30.12.2021, 10:17 (vor 20 Tagen) @ Altmann

Gibt ´s sowas bei anderen Bahnens auch?

Die Low-Tech-Variante davon – ohne den Selbst-Check-in – wird zumindest mancherorts (ich kenne es vom San Joaquin in Kalifornien) bei Amtrak praktiziert. Dort klemmt der Zugbegleiter nach der Ticketkontrolle ein Papierkärtchen mit der Identität des Zielbahnhofs über den geprüften Sitz an die Gepäckablage. Das gibt es in fancy (bedruckt mit dem Drei-Buchstaben-Codes des Ziels und für schnelle Sichtkontrolle farbkodiert), aber auch in hemdsärmelig (Zettelchen mit allen Bahnhöfen zum Ankreuzen, oder Blanko-Zettel, auf die die Bezeichnung/Nummer des Bahnhofs einfach von Hand draufgeschrieben wird). Ersteres ist beispielsweise im ersten Foto hier zu sehen. Vor jedem Halt läuft dann ein Zugbegleiter durch den Wagen und nimmt die betreffenden Zettel wieder runter, damit der Sitz nach dem Fahrgastwechsel wieder kontrolliert wird. (Wenn der Fahrgast schläft, wird er dabei auch gleich geweckt.) Genannt wird das System „seat check“.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum