Aktion: Fahren und 100 Prämienpunkte extra (Fahrkarten und Angebote)

Henrik, Dienstag, 07.09.2021, 15:02 (vor 11 Tagen) @ Siggis Malz

Wenn man fair ist, muss man auch eingestehen, dass die Bahn wirklich kulant zu uns/den Stammkunden war. Wie viele Statuspunkte gab es letztes Jahr 1300?

Dass man die Statuspunkte jetzt nicht für 3 Jahre geschenkt bekommt, kann ich auch verstehen.

Wenn man nicht mehr fährt, braucht man ja ehrlicherweise auch den Comfort-Status nicht mehr.
Ich für mich habe entschieden mit der Maske und den Einschränkungen leben zu können und fahre fast mein altes Pensum.
Wem das noch nicht reicht für ein akzeptables Reise"erlebnis", ok.
Aber die Kulanz kann man ja nicht auf ewig aufrecht erhalten.

die Kulanz könnte man grundsätzlich länger aufrecht erhalten und genau das müsste die DB auch und würde sie, sollte der Hintergrund auch ebenso länger anhalten,
es liegt ja schließlich in ihrem Interesse.

Ich war erheblich häufiger gefahren als zuvor, war ja auch erheblich günstiger bzw. weiterhin ja auch - nur eben rein nur privat,
stecke bei etwa 5.000 Punkten noch immer..

letztes Jahr gab es 1.600 Punkte, dieses Jahr im April nochmal 1000 Punkte,
im April und Mai 2020 gab es dreimal je 200 Punkte, im Dezember 2020 und April 2021 je 1000 Punkte.

--

vgl.

Lufthansa-Senator und BahnComfort-Kunde: Wie Kundenbindungsprogramme funktionieren

Wer wird noch Lufthansa-Senator, wenn keiner mehr fliegt? Wer BahnComfort-Kunde, wenn niemand mehr fährt? Mehr Leute, als man denkt.

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/lufthansa-senator-und-bahncomfort-k...
22.08.2021


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum