international-bahn.de - FGR & "durchgehende Reisekette"? (Fahrkarten und Angebote)

ICE4711, Mittwoch, 18.08.2021, 12:42 (vor 66 Tagen)

Hallo zusammen,

folgende Frage an unsere Tarifexperten:

Ich habe über international-bahn.de eine Zugfahrt Rom-Ulm gebucht, mit Umstieg in München (nicht flexibler Tarif). Die Buchung erfolgte in einem Vorgang auf der genannten Webseite. Es kam dann eine gemeinsame Bestätigungsemail mit Links zu einem DB-Ticket (doc.amadeus.com) und zu einem ÖBB-Ticket (tickets.oebb.at) zum Download.

Nun gab es leider relativ deutliche Fahrplanänderungen, der NJ ab Rom ist wenige Minuten länger unterwegs und wegen den bekannten Bauarbeiten zwischen München und Stuttgart ist das Angebot ausgedünnt. Dadurch gibt es einen langen Aufenthalt in München + längere Fahrzeit weiter.
Die Reisezeit verlängert sich insgesamt um 2:45h.

Seitens international-bahn.de ist eine Stornierung nur "im Rahmen der Tarifbedingungen", d.h. hier garnicht, möglich.

Wie seht Ihr das mit Blick auf die Fahrgastrechte? Ist nur das DB-Ticket (Super Sparpreis) bei Rücktritt erstattbar oder kann ich von der gesamten Reise zurücktreten und auch das ÖBB-Ticket (Sparschiene) ist erstattbar, weil das hier eine "durchgehende Reisekette" ist?

Danke vorab für euren Rat!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum