Lagebericht Mitfahrt Bremen Osnabrück (Allgemeines Forum)

Der Blaschke, Samstag, 13.02.2021, 17:42 (vor 19 Tagen) @ 218 466-1

Hey.

Zum einen kommt mir das nicht wie Tempo 200 vor. LZB abgeschaltet? Temporär außer Betrieb?

Zum anderen scheint der Fahrweg für alle Züge gleich festgelegt zu sein - denn in Barnstorf, Lemförde und Bohmte zweigten wir jeweils ab und fuhren über die jeweiligen Bahnsteiggleise. Also quasi wie der RE auch, nur ohne Halt.

Diese Vorgehensweise würde natürlich das vormittägliche Durcheinander und Chaos auf der Rollbahn erklären. Denn so sind ja auf dem gesamten Abschnitt keine Überholungen möglich. Und die RE-Fahrtzeit hat nur gute 15 Min Puffer zwischen 2 folgenden Fernzug-Stundentakten. Wenn dann der Fernzug Verspätung hat und der RE unplanmäßig wegkommt und den nächsten Fernzug auch durch will und dann der nächste RE anstünde usw usw. Und wenn ich dann auch noch ne Cargoschnecke durchschleusen muss, dann kann ich jeden Plan in den Reißwolf stecken.

Den Fernzug kostet das Spektakel, wenn sonst nix im Wege ist, nur ca 5 Minuten, zumal im Fahrplan eh etwas Spielraum ist. Wenn nichts im Wege ist ...

Weiß wer, ob ich das so richtig interpretiere und wie lange das Betriebsverfahren noch anhalten soll?

Schöne Grüße von jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum