Sachsen-Anhalt/Thüringen = RIS unzuverlässig ! (Aktueller Betrieb)

Benjamin.Keller, Montag, 08.02.2021, 15:24 (vor 19 Tagen) @ Mario-ICE

Ist aber ein Mengenproblem. Schau dir doch mal die Leitstellen an, wie die personell besetzt sind. Das ist sicher nicht befriedigend, das sehe ich auch so, leider sind am Ende überall die Betriebswirtschaftler am Werk.

Sorry, das Problem der Bahn ist ein Mangel an Betriebswirtschaft. Jedes private, vollständig am Markt funktionierende Unternehmen würde das besser hinbekommen.

Ich glaube weiterhin, dass du sicher teilweise recht hast. Aber ich glaube auch nicht, dass man ausschließlich mit mehr Zentralisierung die Probleme gelöst bekommt. Es braucht ergänzend mehr Automatisierung, durchlässigere Informationssysteme und auch eine Dezentralisierung. Warum zum Beispiel werden im Alltag kaum Informationen vom Zugpersonal eingetragen in Kundeninformationssystem ("Wagen 10-12 Sitzplätze frei, vermeiden Sie Wagen 7-9")? Auch in Krisensituationen scheint die Informationseingabe oft kopflastig zu sein.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum