Volkssport 'ohne Ticket fahren' (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Der Blaschke, Montag, 11.01.2021, 20:45 (vor 12 Tagen) @ Ludo

Huhu.

Das Ganze hat aus meiner Sicht System, da viele Grau- / Schwarzfahrer sich nach dem Einsteigen auffällig umschauen und die Fahrt dann neben dem Automaten stehend verbringen.

Was Volkssport ist. Und was deswegen endlich mal flächendeckend ausgeschlossen gehört. Oder die Kontrollquote mal drastisch erhöht wird.

Ich sterbe jedesmal fast an einem Lachkrampf, wenn ich die niedrigen offiziellen Statistiken über Kunden ohne gültiges Ticket immer mal wieder lese.

Besonders geil, wenn wie im ersten Lockdown dann manch Weltfremder aus der Teppichetage auch noch öffentlich verkündet, dass die Kontrollen eingestellt sind.

Zitat etlicher Fahrgäste, als es dann wieder los ging mit der Präsenz des Schaffners: 'Wie? Brauchen wir wieder einen Fahrschein?'

Manchmal kann man die Kontrolldichte auch selbst ermitteln: wenn mir der Fahrgast eine in 4 Wochen 3x im Zug abgestempelte 4er-Karte zeigt, aber als Fahrtgrund den täglichen Weg zur Arbeit angibt.

Da würde selbst ein 60er die persönliche Bilanz noch immer weit im Plus halten.

Schöne Grüße von jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum