Wunder bei Anschlüssen. (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

VT642, Samstag, 17.10.2020, 22:12 (vor 7 Tagen) @ brandenburger

Die Erfahrung habe ich nicht gemacht, im Gegenteil nehme ich den DB-Navigator regelmäßig als eher pessimistisch wahr. Da wird geschrieben, dieser Anschluss kann voraussichtlich nicht erreicht werden, und dann klappt es hinterher doch.

Diese Auffassung teile ich. Die "Quelle des Optimismus und Wunderglaubens" hat einen anderen Namen: DB Information. Dort ist mir bisher bei nahezu jeder Verspätung, die unweigerlich zum Anschlussverlust und hoher Verspätung am Zielort gesagt worden, man könne mir keinen "Zugbindung aufgehoben" Stempel geben, da ich damit rechnen müsse, dass der Zug in 50min noch 10min Verspätung aufholen würde. Wer Streckenkenntnisse hat, wüsste, dass das auf der betroffenen Strecke niemals möglich wäre und selbst wenn 10min aufgeholt würden, so würde die Übergangszeit 0min betragen und der Anschluss damit noch immer als nicht erreichbar gelten.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum