ICE sind lokbespannt,... (Allgemeines Forum)

218 466-1, Red Bank NJ / ex-Ingolstadt, Freitag, 11.09.2020, 01:49 (vor 17 Tagen) @ heinz11
bearbeitet von 218 466-1, Freitag, 11.09.2020, 01:53

...zumindest nach dieser dpa-Pressemeldung.
Unabhängig davon, ob es evt. eine MET-Garnitur war, was der Meldung nicht zu entnehmen ist, war das mehr als leichtsinnig.

Aber mit Begriffen wie "Triebzug" oder "Triebfahrzeug" wissen vmtl. 90% der Leser nichts anzufangen.
Daher werden auch BR 650 u.a. z.B. bei BU-Unfall-Meldungen oft als "Lok" bezeichnet.
Falls es ein 411er war, hätte man zwar "Versorgungsleitung zwischen dem ersten und zweiten Wagen" schreiben können.

Unabhängig davon ist "ICE" nirgends als "Triebzug" definiert. Eigentlich nur eine Zuggattung wie IC, RE etc. und es ist egal, mit welchem Rollmaterial die gebildet wird. DB könnte auch n-Wagen Weiss lackieren, "ICE" drauf schreiben und BR 218 davor hängen. ;)
Genauso wie BR 415 schon als RB Nürnberg - Allersberg eingesetzt wurde.

--
Dieser Beitrag gibt (sofern nicht anders gekennzeichnet) allein die Meinung der Verfasserin wieder
MET - Der beste Zug den es je gab
[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum