Zürich(-München)-Berlin (Allgemeines Forum)

218 466-1, Red Bank NJ / ex-Ingolstadt, Donnerstag, 13.02.2020, 07:01 (vor 15 Tagen) @ Twindexx

Trotzdem gibts aber keine Pläne, die EC über München hinaus zu verlängern. Die langfristigen Pläne gehen da in die andere Richtung. Es gibt auch keine direkten Durchbindungsmöglichkeiten in München via Ingolstadt Richtung Berlin. Bei den 50 Minuten Aufenthalt in München Hbf kann man auch ganz normal umsteigen.

Zumal Durchbindungen über München hinaus generell Unsinn sind. Sowohl im FV, als auch im NV. Mehr als 90% aller Fahrgäste würden trotzdem in München aus-/ein/-umsteigen. Eine 4-7 Minuten Wende kann man vergessen. So lange dauert es bis einmal alle Fahrgäste, die nach München wollen, ausgestiegen sind. Dann nocheinmal so lange bis alle Einsteiger drin sind. Unter 12 (besser 15) Minuten geht da nichts und es würde nur ganz wenig Fahrgästen nutzen.
Die (Schnaps-)Idee war wohl, die EC zusätzlich zu den ICE über NIM und VdE8 zu fahren, aber dafür gibt es keinen Bedarf. Es gibt bereits gute Direktverbindungen via Basel und Frankfurt(M), sodass das Potential weit an München vorbei fährt. Die <10% aus dem Allgäu können auch Umsteigen, was sie vmtl. ohnehin schneller in Nürnberg (AFX) statt in München tun.

--
Dieser Beitrag gibt (sofern nicht anders gekennzeichnet) allein die Meinung der Verfasserin wieder
MET - Der beste Zug den es je gab
[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum