Einen Zug den man nicht kennt fährt man nicht (Aktueller Betrieb)

rheinbahn95 @, Düsseldorf/Erfurt, Mittwoch, 04. September 2019, 07:49 (vor 70 Tagen) @ Alibizugpaar

Aber Tf und Zugchef können doch telefonisch binnen Minuten Auskunft geben "Wir sind der ICE aus München, Ankunft bei dir um 12:00 Uhr, 16 Wagen" - so oder ähnlich. Das muß man doch zweifelsfrei zuordnen können.

Das ist nicht ganz so einfach. Der Fahrdienstleiter muss eventuelle Besonderheiten, etc. kennen. Für die jeweilige Betriebsstelle kennt der Triebfahrzeugführer die eventuell nicht und im Endeffekt gilt: Netz hat seine Verantwortung, die die verschiedenen EVU nicht tragen wollen und müssen.

Wie ist der ICE dann überhaupt bis Würzburg gekommen? Der 529 (falls es stimmt) wäre ja schon aus Dortmund gekommen.


Hier heißt das Zauberwort: Regionalbereichsgrenze. Zwischen Aschaffenburg und Würzburg wird zwischen RB Mitte und RB Süd gewechselt. Fahrpläne bzw. Fplo erstellt immer der jeweilige RB. Leider kommt es da noch oft genug zu Problemen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum