(ZM:) Berliner Bahnhofsdach goes Schubert (Allgemeines Forum)

brandenburger, Perleberg, Mittwoch, 10. Juli 2019, 17:13 (vor 128 Tagen) @ Blaschke
bearbeitet von brandenburger, Mittwoch, 10. Juli 2019, 17:17

Es wird nämlich unvollendet bleiben.

Hallo Jörg,

dein Vergleich hinkt insofern, dass die Musikwelt seit vielen Jahren sehr gut mit der Unvollendeten Sinfonie von Schubert zurechtkommt. Und zwar auch unter ästhetischen Gesichtspunkten.

Im Gegenteil ist keiner der zahlreichen Vollendungsversuche anderer Komponisten wirklich überzeugend. Auch Schubert selbst dachte wohl in dieser Richtung, denn Schubert ist zwar sehr früh gestorben, aber nachdem er die Unvollendete geschrieben hatte, lebte er immerhin noch sechs Jahre. Niemand hinderte ihn an der Fertigstellung, Zeitdruck schon gar nicht, denn uraufgeführt wurde die (1822 geschriebene) Unvollendete erst 1865.

https://www.youtube.com/watch?v=mQd06Mk4gbg

Was die Optik betrifft, ist aus meiner Sicht der Verzicht auf das Gewölbe im Untergeschoss viel schlimmer als das verkürzte Dach.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum